TUI Wolters Reisen - Andalusien - Stadt, Land, Küste - Tour A (zusätzlich im Programm)

  • 8-tägige Reise nach Spanien mit TUI Wolters Reisen
  • TUI Wolters Reisen
  • Veranstalter: TUI Wolters Reisen
  • Angebotsnummer: 231590
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Reise Land: Spanien
  • Kundenbewertung:
    (4.17 von 5)
  • Termine: 23 Termine im Zeitraum vom
    04.04.2020 - 31.10.2020
  • Teilnehmerzahl: min. 2 max. 50
  • ab € 999
  • zur Buchungsanfrage
Diese Reise bringt Sie zu den schönsten Ecken des sonnigen Südens Spaniens. Neben den bekannten Städten Granada und Sevilla lernen Sie auch hübsche Dörfer sowie atemberaubende Landschaften kennen.


Highlights
 
  • Granada mit Alhambra-Besichtigung
  • Mezquita von Cordoba
  • Sevilla mit drittgrößter Kathedrale der Welt
  • Weiße Stadt Ronda
  • Naturschutzgebiet El Torcal


Ihre Vorteile
 
  • Neu im Programm
  • Bodega-Besuch mit Sherry-Probe inklusive
  • Tag an der Costa del Sol zur freien Verfügung


 
Landkarte
Verlauf:
 
Tag 1 - Malaga – Torremolinos (ca. 20 km)
Individuelle Anreise nach Malaga. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Torremolinos. (A)

Tag 2 - Torremolinos – Granada (ca. 190 km)
Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie Malaga kennen, die Heimatstadt Pablo Picassos. Neben dem Geburtshaus des Malers und dem Picasso-Museum sehen Sie die Palastfestung Alcazaba, die Ruinen des römischen Theaters sowie den modernen Hafen. Das Naturschutzgebiet El Torcal zählt mit den außergewöhnlichen Karstformationen zu den eindrucksvollsten Landschaften Spaniens. In Granada angekommen unternehmen Sie einen Spaziergang durch das älteste Stadtviertel Albaicin und genießen vom Aussichtspunkt Mirador San Nicolas aus den Blick auf die gegenüberliegende Alhambra. 2 Übernachtungen in der Region Granada. (F, A)

Tag 3 - Granada
Der Tag steht ganz im Zeichen Granadas und seiner berühmtesten Sehenswürdigkeit, der Alhambra. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie u.a. die Kathedrale mit der Königskapelle, die einst als Moschee errichtet wurde und durch ihren reich verzierten Innenraum besticht. In den Gassen der Altstadt lohnt auch der Besuch des Alcaiceria-Marktes, der ehemalige Seidenmarkt der Mauren, auf dem Sie heute noch traditionelle Handwerkskunst vorfinden. Die rote Festung – wie die Alhambra übersetzt heißt – ist eines der besten und bekanntesten Beispiele maurischer Baukunst. Während Ihres Besuchs können Sie prunkvolle Paläste und weitläufige Gartenanlagen bestaunen. (F, A)

Tag 4 - Granada – Sevilla (ca. 345 km)
Durch das größte Olivenanbaugebiet der Welt erreichen Sie Cordoba, dessen Stadtbild von römischen sowie arabischen Einflüssen geprägt ist. Sie besichtigen die Mezquita, eine ehemalige Moschee, die später zur Kathedrale umgewandelt wurde und mit Mosaiken und Säulen beeindruckt. Bei einem Spaziergang durch das jüdische Viertel Juderia mit den verwinkelten Gassen sehen Sie auch die blumengeschmückte Calleja de las Flores. Übernachtung in der Region Sevilla. (F, A)

Tag 5 - Sevilla – Jerez de la Frontera (ca. 90 km)
Sevilla ist berühmt für seine zahlreichen Kulturdenkmäler – allen voran die Kathedrale, die Sie während einer Führung besichtigen. Nach dem Petersdom und der St. Paul’s Cathedral ist sie die drittgrößte Kathedrale der Welt. Schlendern Sie durch die kleinen Gassen des jüdischen Viertels und genießen Sie den Ausblick auf den Maria Luisa-Park bei einer Stadtrundfahrt. In Jerez de la Frontera erwartet Sie zum Abschluss des Tages der Besuch einer Sherry-Bodega mit anschließender Probe der verschiedenen Sorten. Übernachtung in der Region Jerez de la Frontera. (F, A)

Tag 6 - Jerez de la Frontera – Torremolinos (ca. 285 km)
Cadiz wird liebevoll „Tacita de Plata“ (dt: Silberteller) genannt, was nicht zuletzt an der Lage auf einer Insel liegt, die nur über Brücken mit dem Festland verbunden ist. Die älteste Hafenstadt des spanischen Festlands beeindruckt mit der Kathedrale, die sich strahlend direkt am Meer erhebt. Entlang der Route der weißen Dörfer erreichen Sie Ronda, das von der Schlucht El Tajo in Alt- und Neustadt geteilt wird. Die Puente Nuevo – die Brücke, welche die beiden Stadtteile verbindet – bietet einen atemberaubenden Ausblick über die Schlucht und die Landschaft. 2 Übernachtungen in Torremolinos. (F, A)

Tag 7 - Torremolinos
Der heutige Tag steht Ihnen z.B. zur Entspannung am Strand zur freien Verfügung. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, an einem Ausflug zum Caminito del Rey teilzunehmen (optional zubuchbar, weitere Informationen siehe „Tipps“). Der in 100 Höhenmetern verlaufende Wanderweg galt einst als der gefährlichste Weg der Welt. Auf einer Strecke von 6 km geht es in ca. 3 Std. gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter über Hängebrücken und durch Landschaften mit traumhafter Aussicht. Oder unternehmen Sie einen Ausflug ins britische Gibraltar (optional zubuchbar, ca. 240 km, weitere Informationen siehe „Tipps“). Entlang der Küstenstraße erreichen Sie die britische Kolonie, wo Sie während einer Panoramarundfahrt im Minibus die St. Michael’s Grotten und den berühmten Affenfelsen sehen. Nach einem Stadtrundgang durch die Altstadt haben Sie Gelegenheit für einen Bummel auf eigene Faust. (F, A)

Tag 8 - Torremolinos – Malaga (ca. 20 km)
Transfer zum Flughafen und individuelle Rückreise. (F)
 

Änderungen des Reiseverlaufes vorbehalten.

 

Leistungen:
 
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 7x Halbpension
  • Busreise lt. Programm
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (2.-6. Tag)
  • Besichtigungen mit Audio-System
  • Bodega-Besuch inkl. Sherry-Probe (5. Tag)
  • Eintritte: Alhambra in Granada, Mezquita in Cordoba, Kathedrale Sevilla
  • Reiseführer (1x pro Buchung)
  • Bei Fluganreise zusätzlich Zug zum Flug (2. Klasse) sowie Hin- und Rückflug nach/ab Malaga in der Touristenklasse inkl. Steuern & Gebühren und 1 Gepäckstück pro Person

Anreiseempfehlung
Flug ab diversen deutschen Flughäfen wie Frankfurt, München, Berlin-Tegel und weiteren möglich.

*Es handelt sich um tagesaktuelle Flugpreise, die in Abhängigkeit von Fluggesellschaft, Buchungsdatum, Reisetermin und Platzverfügbarkeit variieren können.

Keine Kinderermäßigung.


Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall prüfen wir dieses jedoch gerne für Sie.
 

Tipps
 
  • Buchen Sie den Ausflug Gibraltar (7. Tag, € 60 p.P.) oder den Ausflug Caminito del Rey (7. Tag, € 55 p.P.) Der Ausflug Caminito del Rey ist nur geeignet für Personen in normaler körperlicher Verfassung. Nicht empfohlen wird der Ausflug für Personen mit Herz- oder Atemwegserkrankungen sowie – u.a. wegen einer Hängebrücke-Überquerung – für Personen mit Höhenangst. Bitte geben Sie Ihre Wünsche bei Buchung im Bemerkungsfeld mit an.
  • Diese Reise ist auch mit Anreise freitags buchbar. Dann findet der Tag zur freien Verfügung bereits an Tag 2 statt.


Hinweise:
 
  • Bitte beachten Sie, dass die zeitliche Zuteilung der Eintritte zur Alhambra durch die spanischen Behörden erfolgt. Es kann somit zu Änderungen im Reiseverlauf kommen.
  • Die Unterkünfte liegen in den genannten Orten bzw. im Umkreis von max. 20 km.
  • Am Ende eines jeden Reisetages finden Sie die inkludierte Verpflegung für diesen Tag. F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter TUI Wolters Reisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.17 von 5 auf Grundlage von 6 Bewertungen 6
Andere Reisen im Land Spanien
Seite drucken