Reise Suche

Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. | Goethe

Mayotte

Reiseangebote für Mayotte

Es wurden leider keine angebote für Mayotte gefunden.
Die folgenden Ergebnisse sind ohne Berücksichtigung des Landes oder des Veranstalters:

Sehenswürdigkeiten in Mayotte

Naturreservat Saziley auf Mayotte

Vor den öffentlichen Gebäuden weht die Trikolore, doch die Bewohner der Insel Mayotte in der Straße von Mosambik sind in ihren Herzen afrikanisch. Sie ist eine der vier Inseln der Komoren, gehört politisch zu Frankreich aber geographisch unbestritten zu Afrika. Mayotte ist ein tropisches Naturparadies mit unberührten Regenwäldern, traumhaften Stränden und einer faszinierenden Unterwasserwelt. Der Naturpark Saziley ist ein Highlight dieser Insel.

Paradies im Indischen Ozean

Taucher finden im Naturpark von Saziley ihr Eldorado. Sie werden dort im warmen Wasser des Indischen Ozeans von Meeresschildkröten, Delphinen und Buckelwalen begleitet. Das Meer in einer der größten Lagunen der Welt ist derart klar, dass die Sicht dreißig Meter weit bis zum Meeresgrund reicht. Der Park wird von zahlreichen Wanderwegen durchzogen und bietet Naturpfade durch eine grandiose exotische Natur. Die Insel verfügt insgesamt über achtzig weiße und schwarze Strände - einige der schönsten finden sich jenseits einer Passstraße am Pointe Saziley.

Eine Lagune schützt vor dem Ozean

Mayotte besteht aus zwei Hauptinseln, Grande Terre und Petit Terre. Außerdem gibt es außerhalb der riesigen Lagune zahlreiche unbewohnte Gestade. Ein vorgelagertes Korallenriff ermöglicht ein gefahrloses Badevergnügen im Naturpark von Saziley. Haie, Mantas und Wale sind allerdings vom Strand sehr gut auszumachen. Schnorchler schwärmen von der reichen Vielfalt an bunten Fischen und prächtigen Korallenbänken. Die Lagune schützt vor Stürmen.

Fünfzig verschiedene Orchideenarten

Die Regenwälder des Naturparks von Saziley werden geprägt von den mächtigen Affenbrotbäumen und Takamkas. Etliche Pflanzen auf Mayotte sind nur auf dieser Insel anzutreffen - unter anderem wurden über fünfzig verschiedene Orchideenarten katalogisiert. Dies ist aber auch die Heimat von Maki- und Lemurenarten und der Seychellen Flughunde, die sich tagsüber im Buschwerk der Regenwälder verstecken und bei Dämmerung ihre Schlupfwinkel verlassen und den Himmel über Mayotte bevölkern.

Bild: Maki auf der Insel Mayotte


Lagune auf Mayotte

Bei Mayotte handelt es sich um eine Inselgruppe im Indischen Ozean in der Nähe der Komoren. Die Hauptinsel, auf der die meisten der 160.000 Einwohner leben, wird ebenfalls Mayotte genannt, trägt jedoch auch den Namen „Grande Terre“. Sie gehört zum Übersee-Territorium von Frankreich. Neben vielen anderen Naturschönheiten stellt die Lagune der Hauptinsel die wichtigste Sehenswürdigkeit des Eilands dar. Dabei ist sie mit 1200 Quadratkilometern gleichzeitig die größte Lagune der Welt. Sie wird vollständig von einem riesigen, prachtvollen Riff aus Korallen umschlossen. Trotz ihrer Schönheit gilt die Insel nach wie vor als Geheimtipp für Reisen, daher konnte sie sich eine ruhige Atmosphäre bewahren.

Flora & Fauna

Auf dem Land verfügt Mayotte über eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt. Dies reicht von Affenbrotbäumen über Kokospalmen, Bambus und Blütenpflanzen bis hin zu Mangrovensümpfen, die die Küste der Insel fast überall säumen. Zudem blühen hier Tulpenbäume ebenso wie zahlreiche Orchideen und weitere ursprüngliche Pflanzen, die nur hier zu finden sind. In den dichten Tropen- und Trockenwäldern verbergen sich zahlreiche Halbaffen, Reptilien, Amphibien und Fledermäuse.

Noch berühmter ist die Inselgruppe jedoch für ihre vielfältige Unterwasserwelt. Unzählige farbenfrohe Korallen, Anemonen und Schwämme sowie viele leuchtend bunte Fischarten tummeln sich in den weitläufigen Riffen rund um die Insel. Auch Buckelwale besuchen die warmen Gewässer regelmäßig. Dazu dienen die weiten, weißen Strände den seltenen Grünen Meeresschildkröten als Brutplätze.

Aktivitäten

Bei Studienreisen nach Mayotte haben Urlauber eine gute Auswahl unterschiedlicher Aktivitäten. Obwohl die meisten davon die große Lagune und das Meer betreffen, umfassen die Möglichkeiten auch Wanderungen auf der Insel, den liebevoll angelegten botanischen Garten sowie das Ökomuseum in Bandrelé.

Das vielfältige Korallenriff lädt zu Bootsausflügen ein, an die ausgiebige Tauch- und Schnorchel Gänge angeschlossen werden können. Neben diesen werden auch Ausflüge in die Mangrovenwälder per Schiff angeboten. Sowohl von Land als auch von Wasser aus lassen sich zu den richtigen Zeiten Schildkröten, Delfine und Wale beobachten, letztere nicht selten mit ihren Kälbern.

 


Mit folgenen Veranstaltern können Sie in das Land Mayotte reisen:
  • Dertour
  • Wikinger Reisen
  • airtours
  • Tischler Reisen


Mehr erfahren
Die Top Sehenswürdigkeiten von Mayotte sind
  • Naturreservat Saziley auf Mayotte
  • Lagune auf Mayotte



  • Mehr erfahren
Reisen in das Land Mayotte können Sie ganz einfach über Studienreisen.de buchen.
Sollten Sie einmal nicht weiter wissen, hilft unser Team Ihnen gerne via E-Mail oder telefonisch weiter.

Hotline: 06373-811728